Im Rahmen des Programms „RECHTSSICHERES BUSINESS” bietet die Kanzlei RGW den Unternehmen aus verschiedenen Branchen Rechtsdienstleistung in Form eines im bestimmten Gebiet der Wirtschaftstätigkeit geführten Rechtsaudits an.

Die Prüfung zielt auf die Identifizierung potenzieller Rechtsrisiken ab. Das Ergebnis jedes Audits bildet ein Abschlussbericht, der sich mit festgestellten Unstimmigkeiten befasst und unsere Empfehlungen bezüglich die Einführung bestimmter Maßnahmen und Prozeduren enthält, die geboten sind, um diese Risiken zu eliminieren bzw. einzuschränken.

Dem Programm “RECHTSSICHERES BUSINESS” liegt eine Annahme zugrunde, dass die Ausführlichkeit und Komplexität der geltenden und immer wieder in Kraft tretenden Rechtsregelungen, die für Unternehmen maßgebend sind, den täglichen Geschäftsbetrieb nicht erschweren sollen. Die Vornahme entsprechender Maßnahmen zur Anpassung von internen und externen Prozessen in einem bestimmten Gebiet kann die Firma vor den künftigen negativen Konsequenzen beschützen.

Dank der über zehnjährigen Erfahrung in der Rechtsberatung für Unternehmen verfügen Juristen aus der Kanzlei RGW über gute Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Überwachung von Rechtsrisiken in einem konkreten Bereich des Geschäfts und bei der Einleitung von rechtlichen Schritten in Reaktion auf diese Risiken erforderlich sind.

Wie arbeiten wir?

 

Beispiele der analysierten Geschäftsgebiete: